Arbeitsgruppen

Das Kernstück unserer Vereinigung sind sogenannte Arbeitsgruppen.

In diesen „Expertgroups“ werden Produkte verschiedenster Sparten und Versicherungsunternehmen untersucht, beurteilt und wenn notwendig in Zusammenarbeit mit den Versicherern verbessert. Für die Klienten werden diese Produkte leicht verständlich konzipiert.

Das gesammelte Wissen steht jedem BERVORMA Mitglied zur Verfügung. Nutzen auch Sie die Vorteile von BERVORMA und nehmen Sie Anteil am Erfolg unserer Vereinigung.

  • KFZ und Verkehr

    Arbeitsgruppenleiter

    Akad. Vkfm. Klaus Wutte

    Ca. 4,5 Mio. Autos sind derzeit in Österreich angemeldet. Die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung für Ihr Fahrzeug deckt ein großes Risiko. Wichtig ist eine hohe Versicherungssumme und eine günstige Prämie. Wir sorgen dafür.

    Die Absicherung Ihres Fahrzeuges gegen Gefahren des täglichen Lebens erfolgt durch eine Kaskoversicherung. Egal ob selbstverschuldeter Unfall, Naturgewalten, Diebstahl, oder Parkschaden. Wir suchen für Sie das passende Produkt !

    Ziel der Arbeitsgruppe ist die analytische Aufarbeitung des Marktes. Dabei werden sämtliche angebotenen Produkte zur Bedeckung des Risikos verglichen. Für das beste Produkt am Markt erfolgt durch den Arbeitsgruppenvorsitzenden eine Empfehlung an den Vorstand der BERVORMA, welcher konkrete Verhandlungen mit dem Risikoträger aufnimmt.

  • Eigenheim und Wohnen

    Arbeitsgruppenleiterin

    Akad. Vmk. Marlies Mosgan

    Meist ist ein eigenes Haus oder die Wohnung die größte Investition des Lebens. Der Alltag steckt voller Gefahren. Statistisch gesehen passiert in Österreich alle 60 Minuten ein Brand und alle 40 Minuten ein Einbruch-, Sturm-, Leitungswasser-, Glasbruch- oder sonstiger Haushaltschaden.

    Damit Sie richtig „gute“ Produkte mit vielen Zusatzleistungen, richtiger Versicherungssumme und günstiger Prämie erhalten – dafür sorgen wir!

    Ziel der Arbeitsgruppe ist die analytische Aufarbeitung des Marktes. Dabei werden sämtliche angebotenen Produkte zur Bedeckung des Risikos verglichen. Für das beste Produkt am Markt erfolgt durch den Arbeitsgruppenvorsitzenden eine Empfehlung an den Vorstand der BERVORMA, welcher konkrete Verhandlungen mit dem Risikoträger aufnimmt.

  • Rechtschutz

    Arbeitsgruppenleiter

    Michael Unterlerchner

    Recht haben und Recht bekommen – das ist ein Unterschied. Oft fühlt man sich zwar im Recht, doch ein Streit bedeutet ein finanzielles Risiko. Ein Beispiel: 50% aller Verkehrsunfälle werden vor Gericht ausgetragen. Die Rechtschutzversicherung ersetzt im Verkehrs-, Privat- und Firmenbereich unter anderem Kosten vom Gericht, Sachverständigen, Rechtsanwälten, Kosten der Gegenseite und Strafkautionen. Wir hefen Ihnen dabei, dass „Recht bekommen“ keine Frage der Finanzen ist.

    Ziel der Arbeitsgruppe ist die analytische Aufarbeitung des Marktes. Dabei werden sämtliche angebotenen Produkte zur Bedeckung des Risikos verglichen. Für das beste Produkt am Markt erfolgt durch den Arbeitsgruppenvorsitzenden eine Empfehlung an den Vorstand der BERVORMA, welcher konkrete Verhandlungen mit dem Risikoträger aufnimmt.

  • Unfallversicherung

    Arbeitsgruppenleiterin

    Akad. Vkff. Andrea Holler

    Knapp 800.000 Unfälle passieren pro Jahr in Österreich. Bei 35.000 dieser Unfälle entstehen bleibende Schäden an der verunfallten Person. Knapp 80% der Unfälle passieren in der Freizeit. Hierbei entsteht eine noch größerer Versorgungslücke als bei Arbeitsunfällen. Teuer nach Unfällen können auch nötige Umbauten im Wohnbereich werden.

    Kapitalvorsorge nach einem Unfall für Todesfall, Invalidität, Taggeld, Spitalgeld, Unfallkosten sowie Heil-, Berge- und Rückholkosten sorgen dafür, dass zum persönlichen Leid nicht auch noch existenzielle Sorgen hinzukommen. Damit nach einem schweren Unfall Ihre finanzielle Existenz nicht bedroht ist, dafür sorgen wir!

    Ziel der Arbeitsgruppe ist die analytische Aufarbeitung des Marktes. Dabei werden sämtliche angebotenen Produkte zur Bedeckung des Risikos verglichen. Für das beste Produkt am Markt erfolgt durch den Arbeitsgruppenvorsitzenden eine Empfehlung an den Vorstand der BERVORMA, welcher konkrete Verhandlungen mit dem Risikoträger aufnimmt.

BERVORMA - Vereinigung für Beratung, Vorsorge und Versicherungsmanagement

Obmann: Akad. Vkfm. Klaus Wutte | ZVR: 264563586

Kirchgasse 28 | 9170 Ferlach